wgv Privathaftpflicht: günstig!

Privathaftpflichtversicherung mit viel Leistung und wenig Preis

Die private Haftpflichtversicherung der wgv schützt Sie vor Haftungsrisiken aus dem privaten Bereich, der Teilnahme am Straßenverkehr als Fußgänger oder Radfahrer, bei der Ausübung von Sport sowie als Mieter oder Eigentümer des von Ihnen bewohnten Einfamilienhauses oder der von Ihnen bewohnten Wohnung.

Tarifbeispiel wgv Privathaftpflichtversicherung

wgv Privathaftpflicht für Singles

OPTIMAL inkl. Gefälligkeitsschäden, Schlüsselverlust und Forderungsausfall
Normaltarif für Mieter nur 63,40 Euro

Vorteile der wgv Privathaftpflichtversicherung OPTIMAL

  • 50 Mio Euro Versicherungssumme

    Die wgv Privathaftpflicht deckt Haftpflichtschäden bis zu 50 Mio Euro pauschal für Personen- und Sachschäden, maximal 15 Mio Euro je geschädigter Person.

  • Gefälligkeitsschäden

    Die wgv Haftpflichtversicherung deckt Schäden aus Gefälligkeitshandlungen, also z.B. wenn Sie Freunden beim Umzug helfen und Ihnen dabei das TV-Gerät Ihrer Freunde aus der Hand rutscht.

  • Forderungsausfall

    Die wgv Haftpflichtversicherung enthält eine Forderungsausfalldeckung, auch als Opfer einer vorsätzlichen Körperverletzung (Opferdeckung). Damit sind Sie geschützt für den Fall, dass Ihnen jemand einen Schaden zufügt, Sie Ihre berechtigten Forderungen bei diesem aber nicht durchsetzen können, da er z.B. keine Haftpflichtversicherung besitzt.

  • Schlüsselverlust

    Die wgv Haftpflichtversicherung begrenzt Ihr Risiko beim Verlust fremder privater oder beruflicher Schlüssel auf 250 Euro.

  • Deliktsunfähige Kinder

    In der wgv Privathaftpflichtversicherung im Familientarif sind deliktsunfähige Kinder mitversichert. Das bedeutet, dass die wgv Haftpflichtversicherung Schäden bis zu 100.000 Euro übernimmt, die von Kindern unter sieben Jahren verursacht wurden.

  • Schäden an gemietenten oder geliehenen beweglichen Sachen

    In der wgv Privathaftpflichtversicherung sind Schäden an gemieteten beweglichen Sachen in Ferienunterkünften und an gemieteten oder geliehenen elektrischen medizinischen Geräten unbegrenzt und ohne Selbstbehalt mitversichert. Schäden an sonstigen gemieteten oder geliehenen beweglichen Sachen (Beispiel: ausgeliehene Arbeitsgeräte) sind mit einem Selbstbehalt von 250 Euro versichert.

Dargestellte Beiträge sind Jahresbeiträge der wgv Versicherungen Stuttgart mit Stand 01.12.2017. Es gelten die jeweiligen Vertragsbedingungen.